Insel Poel - die verschlafene Insel

Die Insel Poel liegt ca. 15 Kilometer von der Hansestadt Wismar entfernt, in der Mecklenburger Bucht und grenzt auch an das Salzhaff an, auf dem beste Wassersportmöglichkeiten bestehen. Erreichbar ist die Insel mittels PKW über einen Straßendamm. Der Hauptort der Insel Poel ist Kirchdorf, der einen kleinen Hafen besitzt. Ebenso der Ort Timmendorfer Strand, der zusätzlich über einen tollen Strand verfügt. Der Schwarze Busch ist eher für zahlungskräftiges Klientel bekannt, die Urlaub in Reet gedeckten Ferienhäusern bevorzugen. Gollwitz hat auch Unterkünfte zu bieten und  ist seewärts an das Ostseebad Rerik mittels Ausflugsschiff angebunden.

Poeler Strand

Der Strand von Insel Poel ist überwiegend feinsandig ausgeprägt. Die schönsten Strände befinden sich am Schwarzen Busch und Timmendorf Strand, wo ausgiebige Spaziergänge zur Suche nach Strandgut genutzt werden können. Wassersport wie kiten und surfen ist gut möglich. In Gollwitz gibt es ebenfalls einen Sandstrand.

Insel Poel - Timmendorf Strand

Sehenswürdigkeiten / Freizeitaktivitäten

Insel Poel hat in Kirchdorf - der "Hauptstadt" der Insel Poel ein Inselmuseum, wo auf rund 250 m² Ausstellungsfläche, Exponate, die das Leben und die Erwerbszweige der Poeler dokumentieren ausgestellt sind. Auch der geologisch durchaus wechselvollen Geschichte der Insel sowie ihren naturkundlichen Besonderheiten wird in der Ausstellung Rechnung getragen. Weiterhin finden wechselnde Sonder- und Kunstausstellungen im Inselmuseum statt.

Unterkünfte - Insel Poel

Das Angebot an Unterkünften ist auf Insel Poel vielfältig. Ferienwohnung oder Ferienhaus kann man ebenso gut buchen wie ein Hotelzimmer. Das Angebot ist jedoch bei Weitem nicht vergleichbar mit den Ostseebädern wie in Warnemünde oder in Kühlungsborn. Hotels oder Ferienanlagen sind eher klein gestaltet. Richtige Bettenburgen gibt es hier nicht, so dass Insel Poel eher für einen ruhigen Urlaub geeignet ist. Die Inselkirche in Kirchdorf ähnelt äußerlich sehr stark der Kirche in Rerik und ist ebenfalls einen Besuch wert. Der im 15. Jahrhundert erweiterte Sakralbau steht im nördlichen Teil der Wallanlagen, deren südlicher und sternförmiger Ring die Poeler Festung umschloss. Das alte Schloss wurde 1632 zerstört. Nur die Mauern blieben zurück und bilden heute die Einfassung für Poels Freilichtbühne, dem "Schlosswall". Auf Insel Poel können wir Ihnen keine Ferienunterkünfte anbieten - jedoch in dem nicht weit entfernten Ostseebad Rerik.


Stichworte zum Ostseebad Insel Poel

Poel, Insel Poel, Poeler, Immobilien, Ostseebad, Timmendorfer Strand, Timmendorf, Schwarzer Busch, Gollwitz, Ferienpark, Bungalow, Ferienhaussiedlung, Urlaub, Unterkunft, Ferienwohnung, Unterkünfte, Strandkörbe, Villa, Fewo, Fewos, Meeresblick, Meerblick, Ferienhaus, FIP, FUP